35. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON Inlineskating am 29. März 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Cross EM auf Usedom belebt Deutsche Langstreckenszene

Detlef Uhlemann bezieht Stellung zur deutschen Crosslaufszene - Macht Euch auf die Socken nach Usedom!

03.12.2004

Na also – geht doch!
Da sage noch einer, die deutschen Läufer kneifen und meiden den internationalen Vergleich. Kenner der Szene trauten ihren Augen kaum. Zwanzig der besten Langstreckler/-innen standen in Gent an der Startlinie des ersten Laufes des belgischen Cross-Cup, sehr zur Überraschung auch des Veranstalters: „Wir wussten gar nicht, dass ihr so viele Crossläufer habt“.


Detlef Uhlemann als Aktiver in der DLV Nationalmannschaft
 

Uhlemann und Sabrina Mockenhaupt
Der längste Weg beginnt immer mit einem ersten Schritt
Und sie haben ganz ordentlich mitgewirbelt, Sabrina Mockenhaupt konnte das Rennen gar gewinnen. (interessante Infos und Ergebnisse siehe: sport.be/lottocrosscup). Erfreulich vor allem auch, dass sich drei U 23 Läufer ins Feld trauten. Sicher, die sprichwörtliche eine Schwalbe macht natürlich noch keinen Sommer aber getreu der Weisheit, dass auch der längste Weg immer mit einem ersten Schritt beginnt, denke ich, dass dieser auf jeden Fall getan ist und ganz wichtig, auch in die richtige Richtung geht.

Neuer Klang
Crosslaufen, jahrzehntelang betriebener „Wintersport“ der Langstreckenszene, bekommt offensichtlich wieder einen neuen Klang. Schien das wettkampfmäßige Laufen im Gelände zuletzt noch mit dem Ende des Deutschen Cross-Cup auf einem Tiefpunkt angelangt, so glaube ich aktuell eine neue Zuversicht, wenn nicht Begeisterung auszumachen.
Mag dieser Eindruck sicherlich auch sehr subjektiv geprägt sein, so scheint mir doch von der Ausrichtung der Cross Europameisterschaft im eigenen Land, am 12. Dezember im Ostseebad Heringsdorf auf Usedom, eine gewisse Signalwirkung für die Szene auszugehen.

Hat daran jemand je gezweifelt?
Die Rennen beim Darmstadt Cross und zuletzt bei den Deutschen Meisterschaften in Bremen bestätigen mich in dieser Auffassung. Wenn sich ein gutes Dutzend Läufer ernsthaft um die sechs Plätze im Team, denn natürlich besetzen wir im eigenen Land jeden Platz (wer hätte daran je gezweifelt??), bewirbt und damit für die bestbesetzte DM der letzten Jahre sorgt, so muss das einfach optimistisch stimmen. So ein Feld, in dem so offensiv gelaufen wird, wünsche ich mir auch im Mai bei der DM über 10.000 Meter. Wer sich an München und Borna erinnert, wird diesen Wunsch verstehen.

Aufwärtstrend fortsetzen
Nun darf man sich natürlich nicht der trügerischen Hoffnung hingeben, mit diesem kurzen Anknüpfen an schon vor Jahrzehnten gepflegten läuferischen Tugenden könnten wir in der kommenden Woche beim Heimspiel Bäume ausreißen. Diese Erwartungen zu forcieren wäre unrealistisch und den Athleten gegenüber unfair. Unser Ziel muss es sein, den Aufwärtstrend des letzten Jahres, als wir mit den Frauen- und Männer-Teams in Edinburgh jeweils neunte wurden, fortzusetzen.
Wobei ich es schon als Erfolg gewertet hatte, überhaupt mit kompletten Mannschaften am Start zu sein.

Für Usedom haben wir uns vorgenommen, mit den Männern unter die ersten acht zu kommen; damit hoffen wir uns für die Cross-WM zu qualifizieren; denn das muss auch ganz klar gesagt werden: die EM darf für uns nur Zwischenstation sein. Zukünftig gehören deutsche Langstreckler auch wieder in die WM-Felder und zwar nicht als gelegentliche Einzelstarter, sondern als Mannschaften.

Bei den Frauen trauen wir uns dagegen etwas mehr zu. Hier wollen wir unter die ersten sechs. Ob der Traum, um Platz drei mitkämpfen zu können, in Erfüllung geht, wird davon abhängen, ob sich Irina Mikitenko rechtzeitig von ihrem grippalen Infekt erholt, der ihren Start bei der DM verhindert hatte.

Macht Euch auf die Socken nach Usedom!
Zum Abschluss habe ich noch eine Bitte an die bekannt engagierte und begeisterungsfähige „Berliner Langstreckengemeinde“. Für Euch liegt Usedom doch praktisch vor der Haustür und wann bekommt man schon einmal die Chance so ein Laufereignis mit vergleichbar geringem Aufwand miterleben zu können, zumal ein attraktives läuferisches Rahmenprogramm geboten wird.

Also, macht Euch auf die Socken, zeigt Flagge (durchaus wörtlich zu nehmen) und unterstützt unsere Mannschaften; denn nicht nur die Läufer, sondern auch die Fans können sich durchaus ein Beispiel an den erfolgreichen Crossnationen nehmen.
Ich hoffe, wir sehen uns auf Usedom!

Detlef Uhlemann
DLV-Teamtrainer
Cross - Country

Der Cross-Country-Lauf in Berlin und die Bedeutung des Crosslaufes allgemein in nationaler und internationaler Sicht sowie sein Stellenwert in Deutschland im Rückblick der Veröffentlichungen:

Cross: Von Darmstadt über die DM in Bremen zur EM nach Heringsdorf
Starker Auftritt des DLV-Nachwuchses
EM-Nominierung bei den „Deutschen“ auf der Bremer Galopp-Rennbahn
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002632

X-Lauf auf der Insel oder die Seele des Langstreckenlaufens in Großbritannien
Besonderer Stellenwert in der britischen Leichtathletik - wenn der Schlamm durch Regen
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002618

Darmstadt-Cross geht neue Wege
Team-Challenge mit dem Nationalkader am Start – Ein Experiment zur Attraktivitätssteigerung in der Leichtathletik – Zahlreiche Highlights auf der Lichtwiese: Deutsche Hochschulmeisterschaften, EM-Qualifikation und Schülerwettbewerbe
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002617

Vor 40 Jahren gewann Bodo Tümmler den ersten Berliner Cross-Country-Lauf – der Sieger erinnert sich
Der Weltklasseläufer, Europameister und Olympiadritte über 1500 m von Mexico holten sich seine Lauf-Grundlagen beim Crosstraining
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002615

Starker Auftakt in Gent in die Cross-Saison: Deutsche Läufer vorne
Sabrina Mockenhaupt gewinnt in Gent und weitere gute Plätze für die Deutschen
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002606

Carmen Rüdiger und Steffen Berger gewinnen SCC-Cross
Mit 1.205 Teilnehmern wieder großartige Resonanz im Grunewald
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002601

Ananas als Siegespreis und Hindernisse auf dem Parcours Crosslauf als Vorbereitung auf die Deutschen - und Cross Europa Meisterschaften
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002595

41. SCC-Cross am Sonntag: Der Ursprung der Laufbewegung Ein Stück Laufsportgeschichte Deutschlands
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002591

Cross Country Running – Schule des Willens und der Kraftausdauer. (Fast) Alle machen es – nur die Deutschen zeigen kaum Interesse:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002587

Carmen Rüdiger startet beim Cross:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002584

Die Blamage der deutschen Leichtathletik (-Trainer)
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001874

Paula Radcliffe krönt die Cross-EM in Edinburgh
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001717
Topbesetzung beim Darmstadt-Cross
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001682
40. Berliner Crosslauf - jung wie eh und je - 1.576 Läufer feiern Jubiläum
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001674
40. Berliner Cross-Country-Lauf
Aufwärtstrend im Grunewald, Uta Pippig joggt locker mit
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001675
Jubiläum des Berliner Cross-Country Laufes
Die Großmutter aller Läufe wird am 9. November 40 Jahre alt
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001670
Die SiegerInnen des Berliner Crosslaufes von 1964 - 2002
Bodo Tümmler (SCC Berlin) hieß der erste Sieger
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001671
Großmutter wird 40 – am Anfang war der Cross -
“Dem echten Crosser kommt jede Mühsal gelegen“
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001644
40 Jahre Volkslaufbewegung in Deutschland … und kein Ende
Der 40. Berliner Cross-Country-Lauf am 9. November ist die “Großmutter“ aller Läufe in Berlin
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001634
Cross-WM in Avenches/ Schweiz
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001264
Favorit Jirka Arndt auf der Zielgeraden überspurtet
Crosslauf von SCC-RUNNING wieder im Aufwind
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001079
Ananas als Siegespreis und umgestürzte Bäume auf dem Parcours
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001075
Das Comeback des Crosslaufens
Wiedererstarktes Europa – Nur in Deutschland kommt der Cross nicht voran
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/001065
Cross EM in Thun (SUI)
Sportlicher Wert der Cross-EM unbestritten
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/000664


Weitere News

31.10.2014 Chicago-Siegerin Rita Jeptoo positiv getestet
29.10.2014 Am Sonntag endet die Anmeldephase für den BMW BERLIN-MARATHON 2015
29.10.2014 Cross Days noch einmal: Wilder Westen in bewegten Bildern
28.10.2014 500.000 Dollar für den Seriensieger : Finale der World Marathon Majors-Serie 2014 am 2. November in New York

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 35. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON Inlineskating BWB adidas AOK Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Vattenfall

Anzeige

Anzeige